Abschieds-Gottesdienst für Missions-Ehepaar Ulmer bei der Liebenzeller Gemeinschaft in Blankenloch

Nach einem fast zweijährigem Dienst im Gemeinschaftsbezirk Stutensee-Weingarten des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes wurden Katrin und Micha Ulmer im Rahmen eines Gottesdienstes aus Blankenloch verabschiedet.

Gemeinschaftsleiter Jürgen Hofheinz konnte dazu zahlreiche Gäste und Besucher begrüßen. Im Auftrag des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes war Martin Siehler, der Vorstand Personal zur Verabschiedung gekommen. "Es hat sich gelohnt für zwei Jahre im Gemeinschaftsbezirk gewirkt zu haben. Blankenloch wird eure erste Liebe bleiben" sagte Martin Siehler und dankte für diese Zeit.

Micha und Katrin Ulmer wollen nun gemäß ihrer persönlichen Berufung im nächsten Jahr zum Missionsdienst der Liebenzeller Mission nach Bangladesch gehen. Zuvor wird eine Vorbereitungszeit in England und Schulungskurse in Deutschlang noch sein.

Gemeinschaftsleiter Jürgen Hofheinz sprach Worte des herzlichen Dankes und überreichte ein Abschiedsgeschenk.

In seiner Abschieds-Predigt stellte Micha Ulmer die Liebe Gottes zu uns Menschen in den Mittelpunkt.

Worte aus Römer 8, 28 bis 39 . Diese Liebe handelt souverän. Gottes Liebe ist ein Geschenk. Mit der Zusage dass Gottes Liebe uns auch in Bangladesch begleitet, schloss Micha Ulmer seine Worte.

LGV-Vorstand Martin Siehler, Katrin und Micha Ulmer und Jürgen Hofheinz

Bild Achim Walz

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok