Sascha Wössner als neuer Gemeinschaftspastor eingeführt.
Veränderungen im Leitungskreis der Liebenzeller Gemeinschaft

Bei der Liebenzeller Gemeinschaft in Blankenloch hat es einige Veränderungen gegeben.
Sascha Wössner wurde als neuer Gemeinschaftspastor eingeführt und im Leitungskreis gab es zwei Verabschiedungen und drei Einführungen. Gemeinschaftsleiter Jürgen Hofheinz konnte den Bürgermeister der Stadt Stutensee Edgar Geisler und den Vorsitzenden des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes Pfr. Dr. Hartmut Schmid und weitere Gäste begrüßen. Trotz großer Sehbeeinträchtigung konnte Sascha Wössinger das Studium Evangelische Theologie bei der Internationalen Hochschule Liebenzell abschließen. Zwei Jahre war er dann als Gemeindepraktikant in Bad Liebenzell und jetzt ist der Liebenzeller Gemeinschaftsverband Bezirk Stutensee-Weingarten sein Wirkungsbereich . Pfr. Dr. Hartmut Schmid sprach Einsegnungsworte: "Beruflich mit der Bibel sich zu beschäftigen ist ein großes Geschenk" sagte er. Bürgermeister Edgar Geißler spracht Glückwünsche aus und überreichte eine Blankenlocher Ortschronik.
Pastor Uwe Feil von der LGV-Region begrüßte den neuen Mitarbeiter und wünschte Gottes Segen.

Im Blankenlocher Leitungskreis gab es Veränderungen.
Nach 44 Jahren wurde Karl-Ludwig Walz und nach 18 Jahren Hardy Heck verabschiedet. Bilder und ein Geschenkpräsent brachten den Dank zum Ausdruck. In den Leitungskreis wurde Martin Mäule wieder- und Simon Falkner und Rainer Walz neu gewählt. Worte der Berufung und Gebete wurden gesprochen. Musikalisch hat Matthias Herbster den Festgottesdienst begleitet.

Uwe Feil, Samuil Rabrovaliev, Jürgen Hofheinz , Sascha Wössner, Pfr. Dr. Hartmut Schmid und Bürgermeister Edgar Geißler, Stutensee
Bild : Achim Walz

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.